abteilungsdenken.jpg

Schnittstellenprobleme erfolgreich lösen

Schnittstellenprobleme kosten den meisten Unternehmen nicht nur viel Geld, sondern vor allem Ressourcen. Durch überzogenes Abteilungsdenken werden die Wege von einem strukturierten Unternehmensoutput zu langwierigen Prozessen, welche teilweise in einen Pfad ohne Orientierung münden. Es mangelt an einer ausreichenden Kommunikation und somit entstehen Verständigungsprobleme zwischen den einzelnen Abteilungen, womit die Ausarbeitung einer für das Unternehmen gedeihlichen Problemlösung geradezu verunmöglicht wird.

Was fehlt ist das "Big Picture"!


Das gemeinsame Ziehen an einem Strang.

Es geht darum, Vision, Mission und Werte des Unternehmens erkennen und diese als Einheit zum Erfolg zu führen. Durch die Schaffung gezielter Kommunikationsstrukturen und dem Einführen von Abstimmungsprozessen zwischen den einzelnen Organisationsmitgliedern können Synergien innerhalb des Unternehmens neu entdeckt und wirkungsvolle Lösungsschritte gemeinsam aufgearbeitet werden.

 

In diesem Seminar werden sich die Teilnehmer des "Big Pictures" bewusst. Sie arbeiten an einer Vision, welche zu einem gemeinsamen Unternehmensleitbild führt. Werte und Ethik, sowie eine gesunde Unternehmenskultur sind die Folge.

Ihr persönlicher Nutzen:

  • Die Wirkungszusammenhänge zwischen den einzelnen Unternehmenszielen werden deutlich

  • Die Vision bzw. Strategie lässt sich in operatives Handeln herunterbrechen

  • Respekt und wertschätzende Kommunikation der Einheiten

  • Hoher Identifizierungswert der Mitarbeiter mit dem Unternehmen

  • Vermeidung häufiger Fehlerquellen

  • Mitarbeiter werden gestärkt: Sie erhalten eine eigene Perspektive. Ihre Tätigkeit leistet einen messbaren Beitrag zur Umsetzung der Gesamtstrategie der Unternehmung

Termin, Seminarort und Preis: nach Absprache